Auf Facebook teilen

Die Brustvergrößerung oder -modellierung ist eine grundsätzliche Entscheidung, deren Ergebnis Sie viele Jahre begleiten wird. Deshalb ist die Auswahl des bestgeeigneten Brustimplantates von grundsätzlicher Bedeutung. Gemeinsam mit dem Plastischen Chirurgen entscheiden Sie, welches Brustimplantat für Sie genau das richtige ist. Darüber entscheidet eine Reihe von Faktoren, wie beispielsweise die derzeitige und gewünschte Größe und Form Ihrer Brüste, die Abmessungen der Füllung und deren Marke. Stellen Sie fest, wie man die beste Entscheidung trifft und sich das beste Brustimplantat auswählt.

Auswahl eines idealen Implantats

Die Auswahl des geeignetsten Brustimplantats ist keine leichte Sache. Aber bei der Auswahl ist Ihnen der Plastische Chirurg behilflich, der den Eingriff vornehmen soll. Die Auswahl des Implantats ist somit eine Kombination aus all Ihren Wünschen und Vorstellungen, aber auch der Beurteilung des Arztes, der Ihnen eine optimale, maßgeschneiderte Lösung vorschlägt. Bei der Auswahl des Brustimplantats müssen dessen Größe, Form, die Art der Füllung, dessen Oberfläche und auch die entsprechende Marke in Betracht gezogen werden. In unserer Clinic for Luck verwenden wir vor allem bewährte Top-Implantate Polytech, die den langjährigen Erfahrungen unsere Teams zufolge die Garantie für beste Qualität sind..

Jede Frau, die eine Brustaugmentation in Erwägung zieht, sollte sich selbst ein paar Fragen stellen. Welche Brustvergrößerung möchte ich erreichen? Wünsche ich mir eher eine natürliche Form oder andererseits ein volleres Dekolleté? Welche Implantatform passt am besten zu meiner Figur und Konstitution? Die Antworten auf diese Fragen finden Sie gemeinsam mit dem Arzt. Dieser zieht dabei unter anderem auch Ihre Körperproportionen in Betracht. Insbesondere geht es um folgende Kriterien:

  • Brustbreite und -umfang
  • Schulterbreite
  • Form, Breite und Umfang des Brustkorbs
  • Hüftbreite
  • Taille-Hüfte-Verhältnis
  • Abstand zwischen den Brüsten.

Zvětšení prsou (augmentace) Clinic for Luck

Die BH-Größe ist nicht entscheidend

Frauen, die eine Brustformung in Erwägung ziehen, neigen dazu, von der Körbchengröße ihres BH’s auszugehen. Das erscheint logisch, denn seitdem sie einen BH zu tragen begannen, war die Größe ihrer Brust von der Körbchengröße und dem Brustumfang gegeben. Die Implantatgröße wird allerdings in Volumeneinheiten, konkret in Millilitern (in englischsprachigen Ländern in Quadratzentimetern, Marke: cc) angegeben. Gewöhnlich bewegt sich die Implantatgröße zwischen 200 bis 400 ml, es gibt aber kleinere oder größere.

Diese Volumen müssen nicht genau mit den BH-Größen übereinstimmen. Das ist ähnlich, wie wenn Ihnen bei einem BH-Hersteller ein eher kleinerer Brustumfang und eine größere Körbchengröße passt, als bei einem anderen. Wenn Sie beim Gespräch mit dem Plastischen Chirurgen den Wunsch äußern, Brustgröße D zu haben, dann ist das sicher ein Anfang, denn kann sich der Arzt ein Bild von Ihren Vorstellungen machen. Sie können aber der besseren Anschaulichkeit wegen auch das Foto einer Brust mitbringen, die Ihnen gefällt, auch wenn es nie möglich ist, den absolut gleichen Effekt zu erzielen.

Bei der Auswahl des Implantats und dessen Größe spielen zahlreiche weitere Faktoren eine Rolle.

  • Die Form und Festigkeit der Brüste – schlaffe Brüste werden allein durch das Einsetzen von Implantaten nicht fester
  • Dia Anatomie der Brüste und des Brustkorbs – kleine Brüste und ein schmaler Brustkorb ermöglichen kaum das Einsetzen allzu großer Implantate
  • die Menge der Oberhaut, des Unterhautfettes, der Muskeln und die Größe der Drüsen

Der Arzt wird sich immer an Ihre Wünsche halten, gleichzeitig schlägt er Ihnen jedoch die passendste, maßgeschneiderte Lösung vor. Für den Fall, dass Ihnen der Plastische Chirurg ein Implantat einer anderen Größe empfiehlt, als Sie angestrebt hatten, dann hören Sie ihm bitte aufmerksam zu. Ein unpassendes Implantat kann nämlich unästhetisch wirken oder sogar gesundheitliche Komplikationen verursachen.

Aus Sicht der Ästhetik kann es dabei um unnatürliche „Silikonbrüste“ oder um eine deformierte Form gehen. Schlecht implantierte Implantate können an den Seiten sichtbar oder fühlbar werden. Was die gesundheitliche Seite betrifft, kann es zur Erstarrung der Brüste, zur Entstehung von Kapselkontrakturen, zu einer verschlechterten Heilung und in extremen Fällen zum Ausstoßen des Implantats durch die Haut kommen.

Was alles man über Implantate wissen sollte

Auf dem Markt gibt es eine breite Skala von Implantaten verschiedenster Hersteller. Allgemein sind bei der Auswahl 4 Parameter zu beachten – Form, Oberfläche, Inhalt und Größe – aber auch die Erfahrungen und Präferenzen des entsprechenden Arztes spielen eine Rolle. Unser Team unter der Leitung von Dr. med. Pavel Giebl und Dr. med. Josef Němeček verwendet die bewährten Implantate Polytech und aktuell auch eine Neuheit auf dem Markt – B-Lite. Außer diesen werden zudem häufig die Implantate Motiva und auf Patientenwunsch auch die Implantate Mentor verwendet.

Implantáty B-Lite

Die Implantate B-Lite des Unternehmens Polytech sind in der Gegenwart die einzigen gewichtsreduzierten Implantate auf dem Markt, sie sind bis zu 30 % leichter als herkömmliche Silikonimplantate. Dank ihrer Leichtigkeit üben sie einen geringeren Druck auf das Brustgewebe aus. So verringern sie das Risiko des Absinkens der Brüste und bei größeren Implantaten entfällt das Risiko von Rückenschmerzen.

Brustimplantate Polytech, Motiva und Mentor gibt es in runder oder Tropfenform. Die Tropfenform gleicht sich besser der natürlichen Brustform an, während die runden Implantate ein schönes, volles Dekolleté hervorzaubern. Ihre Oberfläche kann glatt oder texturiert sein, wobei sich die texturierte Oberfläche dank ihrer raueren Oberfläche besser den Geweben in der Brust anpassen kann. Implantate können mit einer physiologischen Lösung oder Silikon gefüllt sein, das eine natürlichere Brustform begünstigt. Die Größe wird nach Ihrem Wunsch, der Anatomie Ihres Körpers und laut der Empfehlung des Arztes gewählt.

Implantat-Typen

Brustimplantate werden in mehreren unterschiedlichen Ausführungen hergestellt, welche die letztendliche Brustform vorherbestimmen. Dank ihrer Vielfalt kann jeder Frau eine individuelle Form und Größe geboten werden, die ihren Wünschen, aber körperlichen Voraussetzungen entspricht.

Volles Dekolleté

Um ein sehr jugendliches Aussehen und ein volles Dekolleté zu erzielen werden symmetrisch runde Implantate verwendet, die die Form einer Halbkugel kopieren. Dank dessen wird ein ähnlicher Effekt, wie bei einem push-up-BH erzielt.

Natürliche Form

Der klassischen Form der weiblichen Brust – rundlich und dabei leicht tropfenförmig – werden tropfenförmige bzw. anatomische Implantate, deren untere Hälfte fülliger ist, als ihre obere, am besten gerecht. Sie verleihen der Brust ein leichtes Push-up-Aussehen, kopieren dabei aber auch natürlich die Form des weiblichen Brustkorbs.

Optische Verschlankung

Für vollschlanke Frauen mit robusteren Linien und breiterem Brustkorb sind Implantate mit geringerer Höhe als Breite geeignet. Dank dessen wird ein natürlicheres Verhältnis der Brustgröße und -form zur Figur erzielt.

Gleichmäßige Silhouette

Für große und schlanke Frauen sind halblange Implantate ideal, die im unteren Bereich breiter als im oberen Bereich sind und die insgesamt höher, als breit sind. Diese Implantate schaffen den Eindruck einer gleichmäßigen Silhouette.

Před a po zvětšení prsou - Clinic for Luck

Welche Faktoren sollten bei der Auswahl von Implantaten in Betracht gezogen werden?

Die Augmentation der Brust sowie auch die Größe und Form des Brustimplantats werden Ihr Aussehen über Jahre hinweg beeinflussen. Deshalb sollten bei der Auswahl des Implantats eine Reihe von Faktoren in Betracht gezogen werden, die das letztendliche Aussehen Ihrer Brust beeinflussen, dabei sollten Sie auch Ihren Lebensstil, ihre Situation und künftigen Pläne ins Kalkül ziehen.

Sportlerinnen und sportlich aktive Frauen sollten lieber kleinere Implantate wählen, die sich nicht störend auf ihre Bewegungsaktivitäten auswirken oder diese gar verhindern könnten. In diesem Fall sind weiche und elastische Implantate am besten geeignet, die sich der natürlichen Brustform anpassen und bei denen keine Gefahr besteht, dass sie sichtbar oder fühlbar in der Unterhaut werden.

Welche Kleidung sie tragen, ist weiterer Faktor, der die Auswahl des Brustimplantats mitbestimmen sollte. Eine Frau, die gut sitzende Kleidung und perfekt passende Unter- oder Badewäsche tragen möchte, braucht ein anderes Implantat, als eine Frau die sich mit einem vollen Dekolleté in tief ausgeschnittenen Kleidern „brüsten“ möchte. Andererseits sollten Frauen, die sich einen schönen symmetrischen Busen wünschen, ohne jedoch unerwünschtes Aufsehen erregen zu wollen, sich mit kleineren Implantatgrößen begnügen.

Auch das Alter und der Zustand, in dem sich Busen und Busenhaut befinden, spielen eine Rolle. Altern ist ein natürlicher Prozess, der unausweichlich mit dem Verlust der Spannkraft der Haut und Bindegewebe einhergeht. Mit dem Alter sinken die Brüste und ihr Volumen, aus dem Profil gesehen, verringert sich. Gehen Sie daher bei der Wahl eines Implantats mit Rücksicht auf den Langzeiteffekt nicht nur vom gegenwärtigen Aussehen ihres Busens aus. Große und schwere Implantate können das Absinken der Brüste deutlich beschleunigen.

Auch die Schwangerschaft und das Stillen haben deutliche Auswirkungen auf die Brustform und -größe. Der Busen wird zuerst voller, anschließend aber wieder kleiner. Deshalb empfiehlt es sich eine Brustvergrößerung erst dann vornehmen zu lassen, wenn Sie keine Kinder mehr planen, so vermeiden Sie das Risiko, sich nachträglichen Korrektureingriffen unterziehen zu müssen. Sehen Sie sich an, wie die Brustvergrößerung die Stillfähigkeit beeinflusst.

Prsní implantáty a sport

Wenn Sie mit Ihrem Arzt über den Typ des Implantats übereinkommen, der für Sie am besten geeignet ist und am besten Ihren Vorstellungen entspricht, haben Sie Gelegenheit Ihre neuen Brüste vorab „auszuprobieren“. Dazu können sie sich externe Probeimplantate (sog. „Sizer“) in den BH legen und sich ein Bild davon machen, wie Ihre Brüste aussehen werden.

In der Gegenwart steht es den Frauen offen, selbst über die Größe und Form ihrer Brüste zu entscheiden, es ist ihre persönliche Wahl. Das heißt allerdings nicht, wenn Ihre Lieblingsschauspielerin einen großen Busen hat, dass er an Ihrem Körper genauso gut aussieht. Bei der Auswahl geeigneter Implantate, die am besten zu Ihnen passen sind, verschiedene Faktoren zu berücksichtigen – der Typ Ihrer Figur, Ihr Lebensstil und natürlich auch die gewünschte Brustgröße. Höchstwahrscheinlich gibt es keine einzige richtige Lösung. Aber mit der Hilfe eines erfahrenen Plastischen Chirurgen gelingt es Ihnen sicher, solch ein Implantat auszuwählen, das für Sie ideal ist und auf natürliche Weise Ihre Figur vervollkommnet.

Interesse an einer unverbindlichen Konsultation? Kontaktieren Sie uns.

Weitere Artikel

Polytech B-Lite® Implantate

In unserer Clinic for Luck verwenden wir revolutionäre Polytech B-Lite® Implantate

Die einzigartigen B-Lite® Lightweight Brustimplantate sind von niedrigerem Gewicht, ohne Notwendigkeit, ihr Volumen oder ihre Größe zu verringern.
Brustvergrößerung und Stillen Clinic for Luck

Brustvergrößerung und Stillen

Hat die Vergrößerung der Brust Einfluss auf die Fähigkeit des Stillens?