Altern, das auf den ersten Blick zu sehen ist – schlaffe Haut und Falten im Gesichtsbereich. Das Altern wird durch Stress, Mimik, aber auch durch die Umwelt, in der wir leben, verursacht und, es ist nicht zu vermeiden. Wenn Sie sich danach sehnen, wieder frisch und jung auszusehen, können wir Ihnen helfen, das Altern zu verlangsamen. Die Ergebnisse der Operation verlängern Ihr junges Aussehen um viele Jahre, und Sie werden sich in Ihrer Haut wieder wohl fühlen.

Das Gewebe im Gesicht heilt sehr schnell und die Wirkung der Operation ist langfristig. Sie können Ihr verjüngtes Gesicht für bis zu 10 Jahren genießen. Sie können sich in der Klinik Clinic for Luck zwei Arten von Lifting-Operationen unterziehen, nämlich einer Gesichts- oder Halsstraffung – sog. Facelifting, oder einer Stirnstraffung, sog. Stirnlifting. Nach Beratung mit unseren Spezialisten helfen wir Ihnen gerne, das Richtige für Ihre Schönheit zu finden.

Wie ist der Ablauf der Operation selbst?

Das Facelifting wird in Vollnarkose durchgeführt und der Patient verbringt ca. 3-4 Stunden im Operationssaal. Während der Operation wird die überschüssige Haut aus dem Bereich des Halses, des Gesichts oder der Stirn entfernt, je nachdem, welchen Eingriff wir durchführen. Die belassene Haut wird an die Schnittfläche befestigt, so dass die Haut des Gesichts und des Halses oder der Stirn gestrafft wird. Der Schnitt erfolgt beim Facelifting von der Vorderseite der Ohrmuschel auf deren Rückseite und weiter in den behaarten Kopfbereich. Beim Stirnlifting wird der Schnitt in den behaarten Kopfhautbereich oder entlang der Kopfhaargrenze gesetzt. Die Narben sind also vorwiegend unter den Haaren verborgen, und auf den ersten Blick fällt nur das auf, dass Sie viel jünger aussehen, nicht die Reste nach einer Operation.

Wie Sie sich richtig auf den Eingriff vorbereiten?

Die Operation kann nur bei gutem Gesundheitszustand durchgeführt werden. Drei Wochen vor der Operation sollten gerinnungshemmende Medikamente und Medikamente, die Acetylsalicylsäure enthalten, nach Rücksprache mit dem Arzt abgesetzt werden, die während und nach dem Eingriff größere Blutungen verursachen können. Den Heilungsprozess verlangsamt auch das Rauchen. Damit das Ergebnis perfekt ist und Sie keine Komplikationen haben, empfehlen wir, vor dem Eingriff nicht zu rauchen.

Wie lange dauert die Rekonvaleszenz?

Nach einem bis zwei Tagen stationärer Behandlung wird der Patient in die häusliche Pflege entlassen. Es ist möglich, innerhalb von 3 Wochen nach dem Eingriff ins normale Leben zurückzukehren. Wir empfehlen die Operation in den Herbst- oder Wintermonaten durchzuführen, weil Sie auf ein Sonnenbad von Gesicht für 3-4 Monate verzichten sollten.

Für wen ist das Facelifting geeignet?

Das Facelifting ist schon seit langem nicht nur eine Domäne von Frauen. Die plastischen Operationen des Gesichts, die die Aufgabe haben, das Alter zu täuschen, sind bei Männern mehr und mehr üblich. Das Facelifting ist daher für jede Frau oder Mann geeignet, die auf ihr jugendliches Aussehen achten und für ihre Umgebung attraktiv aussehen möchten.